Abitur 2017

Am 06. Juli gab es endlich die lang ersehnten Zeugnisse. Die 66 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 13 erhielten ihre Abiturzeugnisse beziehungsweise die Zeugnisse der Fachhochschulreife. Unter Anleitung der beiden Moderatoren wurden die Lehrkräfte nochmal gefordert. Beim Erkennen der Babybilder der Absolventen brachte es Herr Bender auf eine erstaunlich hohe Trefferrate, während andere nur staunend danebenstanden.

Diashows zur Stufenfahrt nach Spanien, von der Mottowoche und aus den drei Jahren gemeinsame Oberstufe brachten so manche Erinnerung hervor. Der Jahrgangsleiter Raimond Kosseck entließ den Jahrgang, nicht ohne ein paar kritische Worte mit auf den Weg zu geben.

Zur Zeugnisvergabe gehörte dann der schon traditionelle Gang über den roten Teppich. Neben der Jahrgangsbesten wurden auch die beste Schülerin in Mathematik geehrt. Die Ehrung der beiden besten Schüler in Religion erfolgte durch die Schulreferentin des Krichenkreises Gelsenkirchen-Wattenscheid, Frau Antje Grüter.

Die Fete zum Abi gab es schon einen Tag vorher, was einige Abiturienten nicht daran hinderte zum Ende der Zeugnisvergabe auch die offizielle Bühne zu rocken.

Die GSÜ wünscht allen Absolventen des Abi-Jahrgangs 2017 viel Erfolg auf dem weiteren Lebensweg.