Corona-Infektion an der GSÜ

Eine Lehrkraft der GSÜ ist am Dienstag positiv auf Covid-19 getestet worden. Unmittelbar nach bekannt werden der Infektion hat die Schule Kontakt zum Gesundheitsamt aufgenommen.

Nach Einschätzung des Gesundheitsamtes kann der Schulbetrieb normal weitergeführt werden. Die betroffene Lehrkraft selbst befindet sich in Quarantäne und zeigt zum Glück keine Symptome einer schweren Erkrankung.

Die am Donnerstag und Freitag noch zu unterrichtenden Jahrgänge 7, 8 und Q1 hatten in den letzten Wochen keinerlei Kontakt mit der betroffenen Lehrkraft. Der Unterricht findet gemäß Stundenplan statt.

Achim Elvert – Schulleiter