Rassismus hat viele Gesichter!

Im Religionskurs beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der EF mit Rassismus in verschiedenen Bereichen wie dem Fußballplatz, auf Twitter, während der Sklaverei oder dem Alltag und entwickelten eigene Interviews sowie Kurzvideos. Dadurch sind tolle und zum Nachdenken anregende Produkte entstanden.

Kommentar einer Schülerin aus der EF:

Das Thema Rassismus war schon immer ein Thema, was mich sehr interessiert hat, daher wollte ich mich noch mehr damit auseinandersetzen. Auch in unserem Interview war das super interessant zu hören, wie diese Menschen, die von Rassismus betroffen sind,  sich fühlen, wie sie denken und wie sie damit klarkommen. Ich habe mich ein bisschen geschämt vor meinen Interviewpartner, weil es einfach so unangenehm ist, dass wir heute noch darüber sprechen müssen, dass es Rassismus noch gibt.“

Hier ein kleiner Ausschnitt: